Katalog der Angebote
Kategorie
Kompetenzen
Klassenstufen
  •  
Wo soll/kann das Projekt stattfinden?
KH 24
Zwischen Erde und Feuer. Ein Einblick in die Arbeit mit Ton

Es wird Einblick in die Herstellung und Verwendung von Gefäßen und Utensilien aus Ton gegeben. Der Werkstoff wird mit seinen Eigenschaften und Verarbeitungstechniken erläutert und erkundet. Vom Tonschlagen bis hin zum fertigen Gefäß wird die Bearbeitung unter Anleitung praktisch erprobt.
Ablauf
  • Einführung und Erläuterungen zum Arbeiten mit Ton (Einsumpfen, Tonschlagen, Formen, Brennen, Glasieren, Brennen)
  • Einteilung in zwei Gruppen: a) Platten bzw. Aufbautechnik / b) die Schlangentechnik.
  • Gruppen arbeiten unter Anleitung in zwei Räumen und nutzen unterschiedliche Werkzeuge und Hilfsmittel
  • In einem dritten Schritt beginnt die Verfeinerung bzw. auch das Anbringen von Verzierungen auf dem Tongefäß.
  • In der Auswertungsrunde wird nochmals hinterfragt, welche speziellen Anforderungen an die Arbeiten mit Ton gestellt werden.
  • Es wird auf Regionen Sachsens mit Töpferhandwerk mit den dafür charakteristischen Besonderheiten verwiesen.
Hinweise
  • Bei Projektteilnahme bitte Arbeitsshirts anziehen.
  • Brennen und Fertigstellung zur Nutzung als Gebrauchskeramik findet in einem 2. Schritt statt.
  • Die TN erhalten die Tonarbeiten nach ca. 2 Wochen.
Besonders angesprochene Schlüsselkompetenzen
Selbstkompetenzen
Das Angebot stärkt insbesondere Einzelfähigkeiten wie
Kreativität , Kooperationsfähigkeit, Wahrnehmungsfähigkeit
Kontakt
Kinder- und Jugendverein Pleißental e.V. (JC EXIL)
Annegret Welschke
Plauener Str. 89
08115 Lichtentanne Lichtentanne
Landkreis Zwickau

Annegret Welschke
+49 375 5277434
+49 375 2892560
info@jugendverein-pleissental.de
Jugendverein Pleissental
Lehrplanbezug
Werken oder TC Arbeiten mit Werkstoffen aus der Natur
das Projekt kann stattfinden
In der Schule
bei dem/der Kulturpartner/in im Landkreis Zwickau
Klassenstufen
1 8
2 9
3 10
4 11
5 12
6
7 BS
Impressum Datenschutz