Katalog der Angebote
Kategorie
Kompetenzen
Klassenstufen
  •  
Wo soll/kann das Projekt stattfinden?
KH 19
verflixt & zugeknöpft – Marienberger Knopfgeschichte(n)

Das Museum beschäftigt sich u. a. mit der Posament- und Knopfproduktion. Drei weltweit exportierende Unternehmen waren in der Bergstadt ansässig. Sie prägten alle Bereiche von Marienberg. Der Bestand an Musterbüchern aus der Produktionszeit regt zur Beschäftigung mit jener Industriegeschichte an.
Ablauf
Eine Führung und eine PPP geben einen Überblick zu den einstigen Familienunternehmen. Nach der Demonstration von Knopfmaterialien können die Schüler selbst aktiv werden, indem sie in Gruppen einzelne Mitmach-Stationen durchlaufen und die Produktionsvielfalt kennenlernen. Die Schüler erhalten unterschiedliche Materialien und probieren sich in der Herstellung von Knöpfen aus. In einer Pause lauschen die Schüler*innen einer Knopfgeschichte. Danach kommen Knopfspiele zum Einsatz und es darf gespielt werden. Bei der Gestaltung von Knopfbildern/-installationen kommen Knöpfe artfremd zum Einsatz. Abschließend erfolgt eine Präsentation der entstandenen Werke.
Besonders angesprochene Schlüsselkompetenzen
Methodenkompetenzen
Das Angebot stärkt insbesondere Einzelfähigkeiten wie
Gestaltungsfähigkeit, Wahrnehmungsfähigkeit, Kreativität
Kontakt
Museum sächsisch-böhmisches Erzgebirge I Stadtverwaltung Marienberg
Janet Franke-Reichel
Am Kaiserteich 3
09496 Marienberg
Erzgebirgskreis

Janet Franke-Reichel
+49 3735 66812913
janet.franke-reichel@marienberg.de
Merienberg
Lehrplanbezug
fächerübergreifend (DEU, KU, WE, SU)
das Projekt kann stattfinden
bei dem/der Kulturpartner/in im Erzgebirgskreis
Klassenstufen
1 8
2 9
3 10
4 11
5 12
6
7 BS
Impressum Datenschutz