Katalog der Angebote
Kategorie
Kompetenzen
Klassenstufen
  •  
Wo soll/kann das Projekt stattfinden?
KH 04
Die Kunst des Fachwerkbaus

In der spannenden Welt der Fachwerkarchitektur erfahren die Schüler*innen aus welchem Materialien die Häuser bestanden. Unter Anleitung können die Schüler*innen sich auch selbst als Zimmermann ausprobieren.
Ablauf
Es gibt die Möglichkeit, eine Fachwerkwand selbst aufzubauen und mit den verschiedenen Materialien zu füllen. Die Fertigbauteile werden zusammengesteckt und mit Zapfen (Holznägeln) verbunden. Danach wird die Wand mit Baumaterialien gefüllt. Zum einem mit Holzleisten, die mit Weidengeflecht verbunden sind. Zum anderen soll ein Teil mit Steinen gemauert werden. Hierfür wird Lehm benötigt, der für das Verputzen der Wand notwendig ist. Weiterhin sollen die Schüler*innen die Möglichkeit erhalten, die Holznägel selbst herzustellen. Außerdem werden sie mit Hammer und Beitel die Verbindungen für die Balken herstellen und mit einem Handbohrer Löcher bohren.
Hinweise
  • Gruppengröße max. 25 Schüler*innen gleichzeitig
  • zwischen Ostern und Oktober durchführbar
Besonders angesprochene Schlüsselkompetenzen
Selbstkompetenzen
Das Angebot stärkt insbesondere Einzelfähigkeiten wie
Kreativität, Selbstständigkeit, Problemlösungsfähigkeit
Kontakt
Museum für bergmännische Volkskunst und Technisches Museum "Siebenschlehener Pochwerk"
Steve Kunze
Obere Zobelgasse 1
08289 Schneeberg
Erzgebirgskreis

Steve Kunze
+49 3772 22446
s.kunze@museum-schneeberg.de

Lehrplanbezug
Geschichte (Regional- und Heimatgeschichte) Wirtschaft/Technik/Hauswirtschaft (Werkstoffe, Handwerk)
das Projekt kann stattfinden
bei dem/der Kulturpartner/in im Erzgebirgskreis
Klassenstufen
1 8
2 9
3 10
4 11
5 12
6
7 BS
Impressum Datenschutz